Installateure in Wien je Bezirk: 1010, 1020, 1030, 1040, 1050, 1060, 1070, 1080, 1090,
1100, 1110, 1120, 1130, 1140, 1150, 1160, 1170, 1180, 1190, 1200, 1210, 1220, 1230.

.
Installateure in Wien:
 

Welche Leistungen erbringen Installateure?

Planung & Beratung - Bau & Installation - Überprüfungen - Wartung - Reparaturen - Fachgerechte Entsorgung des Altbestandes


In welchen Bereichen?
 
Heizung: Gasthermen, Fernwärme, Ölfeuerung, Alternative und erneuerbare Energien (z.B. Solaranlagen, Wärmepumpen, Wärmerückgewinnung), Fußbodenheizungen, Heizungsanlagen, Abgasmessungen, Rauchmelder einbauen, Energie- und Förderungsberatung, Energiespartipps.

Wasser: Waschbecken, Trinkwasseranlagen, Warmwasserbereitung , Abwasseranlagen, Nutzwasseranlagen, Badezimmer, Badsanierung, Badewannen & Duschen, Barrierefreie Bäder, Hallenbäder Schwimmbäder - Pools, Wellnessanlagen, Toiletten, Fallstrang / Kanalverrohrung, Pumpen- u. Drucksteigerungsanlagen, Beseitigung von Wasserschäden, Austausch alter Boiler, Armaturentausch, tropfende Wasserhähne.

Sanitär: Bad & WC, Küche.

Lüftung & Klimaanlagen: Wohnraumlüftung, Gewerbliche Lüftung.

Garagentortechnik: Einfahrts- und Garagentore, Schrankenanlagen und Parksysteme.

Störungsdienste & Notfälle: Gasgeruch, Heizungsausfall, kein Warmwasser, Rohrbruch, Rohrverstopfung, Überschwemmung, Wasser tropft von der Decke, Abdichtungen, Wasserdruck zu gering oder zu hoch, Frost, Schimmel, Trocknungen, Kanalkamera-Untersuchungen.

Bezirke in Wien:
Die Installateure finden Sie auf der jeweiligen Bezirksseite. (siehe oben in der Navigation).

Vorschriften von der lieben EU: Seit 26. September 2015 müssen Wärmeerzeuger und Speicher in der EU strengere Energieeffizienz-Anforderungen erfüllen. Das schlägt sich meist in zusätzlichen Kosten für die Konsumenten nieder.


 
Tipps für Konsumenten:
  • Bei einem Wasserrohrbruch sofort den Hauptwasserhahn in der Wohnung oder im Haus abdrehen
  • Bei Wasserschäden diese fotografieren, damit Sie ein Beweismaterial für die Versicherung haben.
  • Im Außenbereich Wasserleitungen vor dem ersten Frost (Mitte Oktober) abdrehen und Wasser auslaufen lassen.
  • Kostenvoranschlag erstellen lassen, damit es keine Überraschungen bei den Kosten gibt.
  • Auf der Firmenwebseite nachschauen, welches Personal beim jeweiligen Installateur tätig ist: Meister, Monteure, Lehrlinge, Büro. Gibt es Fotos und Lebensläufe der Mitarbeiter? Wie lange sind die Mitarbeiter schon im Betrieb? Wurde die Meisterprüfung in Österreich abgelegt? Die Qualität von Handwerksberufen sind klarerweise vom Personal abhängig. Wie vertrauenserweckend ist das Personal des Installateurs?
  • Werden Nebenarbeiten (wie Maurer, Elektriker, Fliesenleger, Maler, Tapezierer, Bodenleger) mitangeboten? Oder ist es für Sie besser, sich dafür eine Handwerker zu suchen?
  • WKW, Landesinnung der Installateure in Wien: Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien: 01-51 450-2009


  • Für Wiener Installateure:
     
    Bei Interesse an einem Eintrag Ihrer Firma auf dieser Installateur-Branchenseite 
    bitte ein E-mail senden an => office@wien-konkret.at
    Der Eintrag kostet 25 Euro netto pro Monat.
    Inkludiert sind:
    Name, Adresse, Postleitzahl, Link zur Webseite, Email-Adresse, Telefonnummer, Geschäftsszeiten, 
    1a Installateur oder sonstige Einordnung bzw Auszeichnungen, Referenzen, Firmenfoto bzw Logo, kurze Beschreibung und Gründungsjahr der Firma.



    Auswahl und Zusammenstellung von der Wien-konkret Medien GmbH. Stand: April 2017. Plumber Vienna


    Impressum: www.installateure.wien